Kurdischsprachige- oder über Kurdengeschriebene Bücher und
Übersetzungen. Pirtukxane die Informationsquelle der kurdischen Bücher Weltweit

Sende uns dein Buch

 

 

 

 

Nedim Dagdeviren


Jiyan

Nedim Dagdeviren, geboren 1953 in der Stadt Bismil Nordkurdistan und lebt seit 2. März 2007 in Stockholm.

1977-80 Arbeitete er als Lehrer und veröffentlichte Gedichte in verschiedenen Zeitschriften in der Türkei. Seit 1983 lebte Er Schweden Huddinge. Bevor Dagdeviren die Türkei verließ war Er Inhaftiert, hinzu kommt noch eine offene ausstehende Haftstrafe von 10 Jahren, die Er noch absetzen müsste bei einer rückkehr. Dies ist aufgrund seiner Reden und öffentlichen Dichterlesungen auf verschiedenen treffen verhängt worden. 1997 ist Er zum Vorstandsmitglied der schwedischen Autoren gewählt worden. In Schweden arbeitete Dagdeviren im Verlagswesen und im Projekt für die weltweit erste kurdische Bibliothek in Stockholm, wo er Direktor von 1997 bis 2007 war.

Dagdeviren war einer der vielen Kurden, die hier als Flüchtlinge herkamen. Er war ein bedeutender Dichter der 1989 seine Gedichten Sammlung "Amedim Amed" in Stockholm veröffentlichte.

Berhemên wî:

Amedim Amed: [Seher]. -1. BASKI. -Huddinge: Mezopotamya, 1989. -50 s.-(Seer Dizisi; 1) ISBN 91-971307-0-2

Die Kurdenfrage in das schwedische Parlament (1979-2001)-Band 1. -Stockholm: Kurdische Bibliothek, 2002. -466 s.-ISBN 91-970507-0-9

Die Kurdenfrage in das schwedische Parlament (1979-2001) Bd. 2. -Stockholm: Kurdische Bibliothek, 2002. -548 s.-ISBN 91-970507-1-7

 

Empfehlenswert