Kurdischsprachige- oder über Kurdengeschriebene Bücher und
Übersetzungen. Pirtukxane die Informationsquelle der kurdischen Bücher Weltweit

Sende uns dein Buch

 

 

 

 

Kovan Sindî


Jiyan:

Kovan Sindî, (* 1965 in Zaxo im Nordirak) ist ein kurdischer Dichter und Schriftsteller.
Sindî kam in Zaxo auf die Welt und absolvierte seine Schulausbildung ebenfalls dort. 1984 wurde er ein Mitglied der Demokratischen Partei Kurdistans (DPK). Er engagierte sich innerhalb der DPK gegen Saddam Husseins totalitäre Baath-Partei und kämpfte ab 1987 als Peschmerga gegen die irakische Armee. Gegen Ende der 1980er Jahre wurden viele seiner Mitstreiter verhaftet. Während der Anfal-Operation nach dem Ende des Ersten Golfkrieges flüchtete er im August 1988 in den türkischen Teil Kurdistans und lebte dort in einem Flüchtlingslager in Diyarbakır.

Im Jahr 1993 emigrierte er nach Deutschland. Nach einem Jahr in Hamburg, wo er Deutsch lernte, ging er nach Dänemark. Dort studierte er ab 2001 Psychologie an der Universität Aarhus. Sindî verfasst seit 1997 Bücher. Seine literarischen Werke sind in seiner Muttersprache Kurdisch geschrieben.


Bücher:

  1. Çirayê şev. Gedichte
  2. Rojên Êtûn.Roman,251p,Duhok,2007
  3. Nalînên Peravan. Roman 292P,bergê 1, ISBN 978-3-940997-27-2, Weşanên Han,Berlin,2010
  4. Nalînên Peravan. Roman 227P,bergê 2, ISBN 978-94040997-02-3,Weşanên Han,Berlin,2011

Empfehlenswert