Kurdischsprachige- oder über Kurdengeschriebene Bücher und
Übersetzungen. Pirtukxane die Informationsquelle der kurdischen Bücher Weltweit

Sende uns dein Buch

 

 

 

 

Aktuelles - Testphase


Zîwer Hetman Silavgeha Tozê

Birêz Ziwer Hetman bi berhema xwe ya nû "Silavgeha Tozê" reng da wêjeya me Helbestên wî bi ramanên kûr dagirtî ne. Her helbesteke wî mirovan li cihaneke cûda û bi razan dagirtî digerîne.

Fêrgîn Melîk Aykoç: Helbestên birêz Ziwer bi ramanên kûr dagirtî ne, her yek çêja çîrok û romanekê bi mirovan dide rabihîstin.

Taschenbuch: 101 Seiten

Ausgabe: 2015  ISBN 978-605-4809-39-4


Aliza Marcus Blut und Glaube: Die PKK und der kurdische Kampf für die Unabhängigkeit

Aliza Marcus gilt in der Türkei als eine der besten Kennerinnen des vielschichtigen Konflikts zwischen dem türkischen Staat und den Kurden. Zumindest bei jenen Türken, die sich mit den Ursachen des Blutvergießens in ihrem Land ernsthaft beschäftigen wollen, ist Marcus' Buch „Blut und Glaube. Die PKK und der kurdische Kampf um Unabhängigkeit“ seit seinem Erscheinen 2009 ein immer wieder zitierte Standardlektüre.

Sie ist einer der ersten Westreporter die sich mit der PKK Guerillas getroffen hat, um über einen Langjährigen befreiungskrieg zu berichten.

Taschenbuch: 368 Seiten

Ausgabe: 2009  ISBN-10: 0814795870 - ISBN-13: 978-0814795873


KARL MAY Durchs Wilde Kurdistan

Die vorliegende Erzählung spielt in den 70er - Jahren des 19. Jahrhunderts. Nach der Fassung von 1962 neu herausgegeben von Lothar und Bernhard Schmid.

Die Verfilmung dieses Buches Durchs wilde Kurdistan ist ein deutsch-spanischer Kinofilm nach Motiven des gleichnamigen Romans von Karl May. Die Uraufführung erfolgte am 28. September 1965 im „Rivoli“, Hannover.

Taschenbuch: 560 Seiten

Ausgabe: 1996  ISBN 3-7802-0002-3


KARIN LEUKEFELD Solange noch ein Weg ist... 

Schon das älteste schriftliche Zeugnis kurdischer Kultur kündete von der Willkür fremder Herrscher. Dieses Schicksal hat das Volk der Kurden durch die Jahrhunderte begleitet. Karin Leukefeld, die Kurdistan mehrfach bereiste, berichtet von dieser leidvollen Geschichte, vom schwierigen Leben unter türkischer und irakischer Herschaft und vom kurdischen Kampf um eine bessere Zukunft – ein Konflikt, der längst auch Deutschland erreicht hat. Mit Fotos von Sebastian Bolesch und Ralf Maro.

Taschenbuch: 318 Seiten

Ausgabe: 1996  ISBN 3895331619


Dr. Xanna Omerxali Êzdiyatî 

 

Êzdiyatî yek ji bîr û baweriyên hêrî qedîm ê Rojhilata Navîn e. Ji zemanên kevn ta niha bi zilm û zor û fermanan hatiye rojevê. Seyyahê ewrûpî Wigram dibêji; „eger bîr û baweriyek li gor zilm û zora ku lê hatiye kirin bê nirxandin, gerek e ciyê herî girîng û bilind bidin êzdiyan, „Xebatên ilmî li ser civaka ezdî û êdiyatî pir kêm in. Di lîteratura li ser êzdiyan a ku bêtir bi seyyahên ewrûpî dest pê kiriye de gelek şaşî hene. Heta vêga êzdî bi xwe li ser xwe, li ser dîn û civak û ededên xwe zêde nepeyivine. Xanna Omerxalî, bi şêweyek zanistî pirsên girîng ên derbarê dînê êzdiyatiyê û tradîsyona wê ya dewlemend de vedikole, gelek daneyên nû pêşkêş dike, bi taybetî li ser tradîsyona dînî ya êzdiyên Transkafkasyayê.

Taschenbuch: 142 Seiten

Ausgabe: 2007  ISBN 978-9944-382-25-0


Frank Westermann Einem Mythos auf der Spur

Eine Annäherung an den Ararat, ein Versuch, den Berg und den Mythos dieses Berges zu begreifen – das ist das faszinierende neue Buch des niederländischen Erfolgsautors Frank Westermann: „Ararat – Pilgerreise eines Ungläubigen“. Der Autor ist Ingenieur für Hydrotechnologie, war Reporter unter anderem in Russland und ist auf einer Reise nach Armenien dem Ararat verfallen. Dabei ist dieser Berg ihm zweierlei – ein spannendes geologisches Zeugnis unserer Erdgeschichte und zugleich Träger des Jahrtausende alten Mythos’ von der Sintflut.

 

Taschenbuch: 285 Seiten

Ausgabe: 2003  ISBN 10 3861534878

Empfehlenswert

 

 

 

Dies ist wahrscheinlich die Erste Kurdische Bibliothek, die Informationen nicht Profit oder Politisch orientiert zu verfügung stellt